Am 18. Januar 1996 brannte ein haus in der lübecker hafenstraße nieder. Es wurde zum kritischsten rassistischen brandanschlag in der geschichte der bundesrepublik. Zehn menschen starben in den flammen. Viele der nutzlosen waren sieben kinder. Die täter we